Mittwoch, 7. März 2012

Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Die Triologie

Kerstin Gier

Smaragdgrün ist der 3. Teil der Zeitreisetriologie von Kerstin Gier. Ich setze vorraus, dass die anderen Teile bekannt sind.

Alles zwischen Gwendolyn und Gideon scheint alles eine Lüge zu sein. Gwen ist sich sicher, dass Gideon sie nur belügt. Sie ist am Boden zerstört, doch sie muss mit weiter machen. Denn noch immer kennt keiner die Wahrheit. Doch dann geschieht Unfassbares, dass alles auf den Kopf stellt. Eine aufregende Flucht in die Vergangenheit beginnt.

Fazit:

Auf 496 witeren Seiten begleitet der Leser Gwendolin und Gideon durch eine kurze Zeit. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Triologien vergehen im Ganzen nur ungefähr 2-3 Wochen. Es liegen keine Monate oder sogar Jahre zwischen den Büchern. Alles ist fließend ineinander über. Kerst in Gier schafft es auch hier, äusserst bildlich vieles zu beschreiben. Faszinierend und eindrucksvoll werden die Kulissen der heutigen als auch der Vergangenheit gezeichnet. Dazu wird gefühlvoll durch die erste Liebelei der Hauptdarsteller geführt.
Eine Klasse für sich!

5 von 5 Punkten!