Mittwoch, 28. August 2013

Das Mädchen - Steven King

Zum Hörbuch Seit sich die Eltern von Trish haben scheiden lassen, streiten sich ihre Mum und ihr Bruder Peet ständig. Besonders schlimm ist es an den Samstagen. Denn an diesen Tagen machen sie immer einen Familienausflug. Dieses Mal wollen sie wandern in einem nahe gelegenen Wald. Um einen Moment Ruhe zu haben geht sie hinter einen Busch um sich zu erleichtern. Nur ein paar Meter entfernt... Und nur ein paar Minuten.... Doch Trish findet nicht zurück. Sie verläuft sich. Sie wandert umher, denn irgendwo muss doch die Strasse sein. Irgendwo müssen doch Menschen sein. Hat sie doch das Gefühl beobachtet zu sein. Warum hilft ihr denn niemand? Das kann nur bedeuten, dass es jemand... oder etwas nicht gut mit ihr meint. Meine Meinung: Ganz nett anzuhören, jedoch sicher bei weitem nicht das Beste Stück von Steven King. Realistisch und sehr bildlich werden die Wälder, die Umgebung beschrieben. Auch die Angst von Trish ist nachzuvollziehen. Mit ein wenig Musik wird Spannung aufgebaut.... Doch wirklich gruselig finde ich es nicht. Vom Meister des Horrors hätte ich mehr erwartet.